Kran- und Schwerlasttransport Ausstellung Ede (NL) 2014

Letzte Einträge

Modellbauwettbewerb 2015
Datum: 30.03.2015
Bilder Modellbau SH 2015
Datum: 30.03.2015
Bilder Modellbau SH 2015
Datum: 30.03.2015
Ede 2014 - Teil 5
Datum: 03.03.2015

Beitrag und Fotos von Siegfried Kiehn

Kran- und Schwerlasttransport Ausstellung Ede (NL) 2014

Am 22. März 2014 war es wieder so weit, mit Spannung fieberten viele Modellbauer aus ganz Europa, diesem einen Tag entgegen. Einige Mitglieder von unseren Verein für Kran & Schwerlastmodelle trafen sich, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Schließlich hatte man eine weite Anreise.

So kommt man von kurz vor der dänischen Grenze, von wo die Anfahrt gute 6 Stunden dauert, oder aus Berlin, gute 600 km entfernt.

 

Wir trafen uns sich wie jedes Jahr, an 2 Knotenpunkte an deutsch-niederländischen Grenze, wo nach einer herzlichen Begrüßung und kurzen Gesprächen an jeden Teilnehmer die Eintrittsarmbänder und pro Pkw die Parkausweise verteilt wurden.

Gegen 07.30 Uhr trafen wir in Ede beim Plantion ein und begaben uns zu den für uns vorgesehen Platz. Der Platz war super, mitten drin, ach, dieser blöde Pfeiler, nun ja, wird einfach drum herum aufgestellt. Bloß welche Platten passen dort hin? Wie eigentlich auf jeder Ausstellung eine Menge Probleme, die aber meistens gelöst werden können. Das große Diorama mit dem ALE-Gigant passte genau dorthin.

Nach dem alles aufgebaut war, gab es das traditionelle Frühstück mit Plausch. Es gab auch neue Leute kennenzulernen, welche auch als Mitglied aufgenommen wurden.

Viele neue Modelle konnten unter den Mitgliedern in Augenschein genommen werden.

Zum Beispiel:

Der ALE – Gigant von Oke Klingenberg, der fast einen Meter Länge aufwies, ein Foto davon ist in der STM Nr.56 zu sehen.

Frank Hadel stellte seinen neuen 5 achsigen 70 to. in voller Ausrüstung vor, diesmal mit Klappspitze, in Neumünster war der Kran noch ohne zu sehen.

Diese beiden Modelle waren der Anziehungsmagnet, nicht nur bei den Besuchern, nein, auch andere Modellbauer waren sehr interessiert.

Henry Stegmann hat auch wieder neues ausgepackt, eine 250 t Schwerlast-Anhängerkupplung, die beweglich ist, sowie diverse Schwerlasttürme die in Serie gehen sollen.

Bei Hille Cnossen konnte man die Fortschritte auch sehen. Er baut kleine Krane dem Original nach, alle Teile werden selber hergestellt. Leider konnte er nicht bei uns ausstellen, da er bei seinem niederländischen Club in der Funktion des Vorsitzenden aus den Niederlanden tätig war.

 

Insgesamt waren wir vom Kran und Schwerlastverein mit 13 Mitgliedern bzw. Gastausstellern vor Ort

Letzte Aktualisierung am 01.05.2015

© 2017  Schwerlastmodell.de